Slider
Sie befinden sich hier: Schluchseewerk AG > Beiträge > Projekte & Spannendes > In Vorbereitung: Sanierung Wehrabecken 2021

In Vorbereitung: Sanierung Wehrabecken 2021

Das nächste Großprojekt steht für 2021 in den Startlöchern: die Sanierung des Wehrabeckens. Kernstück dieses Projektes sind Sanierungsmaßnahmen von Anlagenteilen des Wehrabeckens, die im Normalbetrieb unter Wasser liegen, wie beispielsweise die vollständige Instandsetzung der Asphaltbetondichtung des Wehradamms sowie die Sanierung der Stahlwasserbauten und Aus- und Durchflussbauwerke. Dies macht erstmals seit dem Einstau eine komplette Entleerung des Wehrabeckens erforderlich. Während der umfangreichen Arbeiten kann kein Kraftwerksbetrieb in Wehr stattfinden, daher werden auch im Kavernenkraftwerk umfangreiche Sanierungsmaßnamen umgesetzt. Das Ziel: die Verfügbarkeit eines der größten Pumpspeicherkraftwerke Deutschlands dauerhaft sicherzustellen.

Doch die Entleerung des Wehrabeckens ist keine simple Aufgabe, denn die Wehra fließt hindurch und deren ungehinderter Durchfluss darf nicht unterbrochen werden.

Im Laufe der Jahre hat sich jedoch im alten Flussbett Sediment abgelagert, das vor der Beckenentleerung entfernt und zunächst abgelegt werden muss, möglichst ohne dabei die Wehra durch Schwebstoffe zu belasten.

Die vorbereitenden Maßnahmen laufen auf Hochtouren, so dass die Hauptmaßnahmen planmäßig im ersten Halbjahr 2021 beginnen können.

 

Nach oben