Slider
Sie befinden sich hier: Schluchseewerk AG > Wo wir sind > Hotzenwaldgruppe > Eggbergbecken

Das Kavernenkraftwerk Säckingen - große Leistung tief im Berg

Zwei Besonderheiten zeichnen das Kavernenkraftwerk Säckingen aus: Es war nicht nur das erste deutsche Pumpspeicherkraftwerk in Kavernenbauweis, sondern begründete auch die Hotzenwaldgruppe der Schluchseewerk AG.

Seine vier Maschinensätze sind in einer künstlichen Höhle (Kaverne) im Inneren des Eggbergs untergebracht, die über einen 1,5 Kilometer langen Zufahrtsstollen zu erreichen ist.

  • Die Kaverne ist 160 Meter lang, 23 Meter breit und 33 Meter hoch. Etwa 400 Meter darüber liegt das Eggbergbecken, aus dem das Wasser durch einen gepanzerten Druckschacht senkrecht in die Tiefe stürzen und bis zu vier Turbinen antreiben kann.
  • Umgekehrt wird bei Stromüberfluss das Becken mit bis zu vier Pumpen wieder mit Wasser aus dem Hochrhein gefüllt.
  • Andererseits sammelt das Eggbergbecken verfügbare natürliche Zuflüsse zur Produktion regenerativen Stroms. Entsprechend groß ist es ausgelegt – mit einem Fassungsvermögen von 2,1 Millionen Kubikmetern Wasser lassen sich die mächtigen Kraftwerksturbinen bis zu sechs Stunden in Volllast betreiben – genügend Energie, um Engpässe im Netz schnell und ökologisch sinnvoll überbrücken zu können.
  • Die Maschinen des Kavernenkraftwerks Säckingen besitzen eine Generatorleistung von 360 MW und eine Pumpleistung von 296 MW.
  • Der maximale Durchfluss beträgt 96 Kubikmeter pro Sekunde im Generator- und 67 Kubikmeter pro Sekunde im Pumpbetrieb. Das Kraftwerk erzeugt im Jahresmittel 400 Millionen Kilowattstunden Strom.
  • Als Unterbecken für das Kavernenkraftwerk Säckingen dienen die Rheinstauräume der Rheinkraftwerke Säckingen und Ryburg-Schwörstadt.
  • Der Unterwasserstollen mit dem Wasserschloss hat eine Länge von 2 Kilometern, der Durchmesser beträgt 5,8 Meter.

Besuchen Sie unsere Kraftwerke

Sie sind auf der Suche nach einem besonderen Ausflugsziel? Dann schauen Sie bei uns vorbei! Besuchen Sie in Häusern eines der ältesten Pumpspeicherkraftwerke Europas oder fahren Sie in Wehr mit dem Bus fast zwei Kilometer in einen Berg hinein zu den leistungsfähigsten Pumpspeicheranlagen der Schluchseewerk AG.

Anfahrt

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Nach oben