Slider
Sie befinden sich hier: Schluchseewerk AG > Wo wir sind > Schluchseegruppe > Schluchsee

Der Schluchsee

Weit über die Grenzen der Region hinaus kennt man den Schluchsee und weiß ihn als größten Energiespeicher Deutschlands und Oberbecken dreier Pumpspeicherkraftwerke zu schätzen.

Da er zudem als Magnet für den Tourismus bedeutend ist, sorgen wir im Rahmen unserer Möglichkeiten dafür, ihn für Erholungssuchende attraktiv zu halten. So haben wir jüngst einige Seezugänge ertüchtigt und angepasst, kümmern uns um die Beseitigung treibender Torfinseln und halten die Uferbereiche dort in gutem Zustand, wo dies in unserer Zuständigkeit liegt.

Dass der Schluchsee als wichtiger Akku der Stromwirtschaft ein dynamisches Gewässer mit ständig sich verändernden Pegelständen war, ist und bleibt, belegt seine Bedeutung für das Geschehen im deutschen Stromnetz. Denn er dient vornehmlich überregional und bundesweit dem Ausgleich bestehender Netzschwankungen.

Davon hängt es ab, ob Strom erzeugt und damit Wasser nach unten auf Turbinen geleitet oder Strom gespeichert und entsprechend Wasser in den Schluchsee gepumpt wird. Es sind die aktuellen energiewirtschaftlichen Erfordernisse, die eine entsprechende Nutzung des Schluchsees erfordern.

Gerade an sonnigen und windigen Tagen müssen Stromüberschüsse im Netz durch unsere Pumpen aufgenommen werden, die Wasser als potenzielle Energie im Schluchsee einspeichern.

Noch fehlt es bundesweit an Energiespeichern, die ähnlich großtechnisch, schnell und spürbar reagieren können. Hier ist der Schluchsee mit seiner Kapazität und Fähigkeit zur Langzeitspeicherung einzigartig in Deutschland. Entsprechend wird er genutzt und leistet so einen wichtigen Beitrag zur Stromnetzstabilität.

Nach oben